Manisch serielles Arbeiten

Liebe Leser des fannyblu- Blogs,

ich freue mich riesig über positive Resonanz, die ich bekommen habe. Eine Freundin sagte: „Deine Sachen sind gut, aber könntest Du nicht mal Serien machen? Und die Grafik und das Layout.. (ok, ok, das weiß ich, suche noch nach Personen, die mir helfen). Aber Serien gibt es zu fast allen Bildern, die ich gepostet habe. Denn, wenn ich mich mit einem Thema auseinandersetze, gerate ich in exzessive Arbeitsprozesse. Hier also nun ein Beispiel einer Serie, in der ich mich mit meinem Herzensmaler Otto Dix auseinandergesetzt habe. Archaische Themen, Alter, Geburt, Sex, Sex und Tod. Und die Serie ist noch lange nicht fertig. 

Liebe und Tod sind da, das ist alles, was man sagen kann. 

Roland Barthes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: