Fannyblu'malt

Archiv

Ein und derselbe Wind streift Über die Kiefern am Berg und die Eichen im Tal Warum klingt Ihr Rauschen denn so verschieden? Heute habe ich sowohl auf Pauspapier als auch auf Zeichenpapier gezeichnet. Dann habe ich das transparente Papier auf das weiße gelegt, einmal auf die gleiche Zeichnung, einmal auf einen Druck. Mir gefällt der Effekt! Die Sonne scheint mir in’s Gesicht. Nach den diesigen Tagen zieht es mich nach Draußen. Adieu… Weiterlesen

In Martin Walsers Roman „Brandung“ wird der Protagonist, Helmut Halm, von Brandungswellen niedergedrückt. „Die auf ihn einschlagende Welle warf ihn einfach um. Er schlug mit dem Rücken und mit dem Hinterkopf auf den gar nicht weichen Sand, überschlug sich rückwärts, wurde unter Wasser gewirbelt, gedreht, geworfen. Luft hatte er eigentlich nicht mehr. Er war in einem tosend zusammenstürzenden Kristallpalast, in dem er erstickte.“ Ich habe in Wikipedia über Monsterwellen gelesen. Es sind… Weiterlesen

Guckt den Wolken nach und genießt den Herbst!