Fannyblu'malt

Archiv

Marek Badzynski rief auf Instagram zu einer Challenge auf, mit Paul Wang einen Markt in Hongkong zu zeichnen. Dies ist meine Version. Ich habe mit einem Fudepen gezeichnet, der eine breite, gebogene Feder hat. Er zeichnet wie von selbst. 😊

Über Instagram lerne ich zur Zeit interessante Künstler kennen und es ist sehr schön, gemeinsam zu zeichnen, auch wenn viele Tausend Kilometer zwischen uns liegen. Diesmal #drawUrbanview with @Carlosrubinaster from Portugal Er postet Fotos und ruft dazu auf, gemeinsam zu künstlern! Macht mit!

Egal, wo man das Büchlein aufschlägt, die wunderschönsten Bilder strahlen einem entgegen. ‚Working with color’ von der wunderbaren Künstlerin Shari Blaukopf aus Montreal ist für mich zu einem ständigen Begleiter geworden. Immer wieder nehme ich es aus dem Regal und schlage nach. Im ersten Kapitel zeigt sie ihr Material und erläutert kurz Grundbegriffe der Farbenlehre. Im zweiten geht es um Pigmente und Mischtechniken, z.B. das Ermischen von natürlichen Grüntönen oder Dunkelheiten. Im… Weiterlesen

Ich komme von der Mosel und da hat man in Moselplatt ‚Hiemelunäärd‘ (Übersetzung: Himmel und Erde) ein Gericht mit gebratenen Kartoffeln und Blutwurst genannt. Mmhh! Als Kind würde man ja sogar gepökelten Nachbarn essen, weil man keine Vorstellung von diesen Dingen hat. Jetzt geht es aber weiter mit dem Aquarellieren von Himmel und Erde, heute dramatisch mit granulierenden Farben. Hier seht ihr wieder eine simple Vorzeichnung. Ich habe das Blatt mit Ceruleanblau… Weiterlesen

„Schreib‘ doch mal über das Malen von Himmel und Boden in Deinem Blog!“, wünschte sich meine Tochter, als wir durch den Schnee stapften. Rosenfingrige Morgenröte, grauschwarze Regenvorhänge wehen, purpurrote barocke Sonnenuntergänge, wolkenloser blauer Himmel, schwere Gewitterwolken türmen sich rußschwarz, Nachthimmel mit dem gelben alten Runden, gelber Schneehimmel, Wolkenfetzen wie graue Putzlumpen: Götterkulisse Ihr ahnt es schon; es ist ein weites Feld. Wir beginnen mit Harmlosem und steigern uns dann zu wirklichem Drama,… Weiterlesen

Ich wünsche Euch allen von Herzen ein gesegnetes und schönes neues Jahr. Möge es Euch Licht, Kraft und Liebe bringen. Ich freue mich auf 2021 mit Euch hoffe auf weiteren regen Austausch.

Ich weiß nicht, ob Ihr das auch kennt, aber immer wieder verderbe ich mir Zeichnungen, die eigentlich bisher richtig gut gelungen sind. Ich trage Farbe auf, und die Zeichnung verliert. Ich habe schon richtig Angst, Aquarellfarben aufzutragen. Letztens saß ich mit meiner Zeichenfreundin an der Mosel und wir skizzierten die Fischschleuse mit einem wunderbaren Bagger mit Krallen, ein großartiges Motiv. Meine Freundin guckte mich völlig entgeistert an, als ich rasend mein Bild… Weiterlesen